Über uns

Wir sind die LKR Hamburg, der Hamburger Landesverband der deutschlandweiten politischen Partei Liberal-Konservativen Reformer, LKR. Die LKR wurde 2015 gegründet.

Unser Streben

Die LKR bejaht die seit 1945 enorm erfolgreiche Gesellschaftsordnung Deutschlands. Auf Basis eines selbst erarbeiteten hohen materiellen Wohlstands existieren:

  • Ein funktionierendes Rechtssystem,
  • eine für fast jeden verfügbare Gesundheitsvorsorge,
  • ein nie dagewesenes kulturelles und Bildungsangebot an alle Schichten,
  • ein hohes Niveau an persönliche Sicherheit,
  • eine hohe Freiheit zum Leben des eigenen Lebensentwurfs.
  • Die große Mehrheit der Menschen ist friedlich, tolerant und anderen gegenüber wohlwollend.

Diese Gesellschaftsordnung gilt es anzunehmen, zu verbessern und entsprechend den Erfordernissen des 21. Jahrhunderts und zum Wohle der Menschen mit klarem Verstand weiterzuentwickeln.

Unsere Sorge

Wir sehen mit Sorge einen Linksruck und eine zunehmende Links-Ideologisierung aller etablierten Parteien. Dies geschieht unter Aufweichung grundlegender demokratischer Prinzipien wie strikter Kontrolle der Regierung durchs Parlament und der Garantie der freien Rede. Im einzelnen beobachten wir:

  • Eine Abwendung von den Prinzipien der sozialen Marktwirtschaft; der Staat und staatliches Handeln werden immer mehr als bevorzugte Lösung vieler Probleme gesehen.
  • Der einzelne Mensch wird zunehmend nicht als Bereicherung, sondern als Problem empfunden, dessen freies Handeln und Denken durch Vorschriften und Propaganda eingeschränkt werden müssen.
  • Der Rechtsstaat, Bürger- und Verfassungsrechte werden in Frage gestellt oder sogar ignoriert, wenn diese „höheren Zielen“ scheinbar im Wege stehen.
  • Das Prinzip individueller Rechte wird zunehmend durch eine Sichtweise ersetzt, die den Einzelnen als bloßes Mitglied einer irgendwie festgelegten Gruppe behandelt.
  • Dies wird kombiniert mit einer Politik des Wunschdenkens, des guten Gefühls und irrationaler Menschheitserlösungsphantasien, vielfach mit geträumten, aber nicht zu Ende gedachten sozialistischen („Wir Alle“) Ideen.
  • Andersdenkende werden vielfach nicht argumentativ, sondern durch menschliche und moralische Abqualifizierung bekämpft.

Das Ziel der LKR im Spektrum der Kräfte

Im traditionellen Links-Rechts-Spektrum liegt die LKR in der bürgerlichen Mitte. Wegen des Linksrucks der übrigen Parteien ist sie allerdings rechts von ihnen angesiedelt, etwa rechts von der jetzigen Merkel-CDU.

Die LKR will keine Rückkehr zu einer idealisierten Vergangenheit (die es in Wirklichkeit ja nie gab). Sie lehnt national-kollektivistische oder nationalistische Gesellschaftsentwürfe strikt ab.

Die LKR weiß, dass man sich parlamentarisch einbringen muss, wenn man wirklich etwas verändern will. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung.