Politik als Religion: Ein fataler Irrweg

Politik ist Religionsersatz geworden. Moralisierung und Emotionalisierung haben von der Politik Besitz ergriffen, haben Wirklichkeitssinn und Vernunft an den Rand gedrängt zugunsten von quasi-religiösen Erlösungs- und Untergangsphantasien: ein fataler Irrweg. […]

Warum ich der LKR beitrete

„Warum tritt ein überzeugter Liberaler einer (im Moment noch) Kleinstpartei bei? Lesen Sie, was Autor Thilo Schneider bewegte, der LKR beizutreten. Was er sich von ihr erwartet und was er nicht dulden würde. […]

LKR*innen? Gender als Gesinnungs-Überwachung

Die Gender–Ideologie ist die Behauptung, dass Menschen unterschiedlichen biologischen Geschlechts im wesentlichen „gleich“, aber künstlich in „männliche“ und „weibliche“ Rollen gedrängt worden seien. Dies geschähe zu dem Zweck, dass der „männlich“ sozialisierte Teil, also die Männer, den „weiblich“ sozialisierten Teil, also die Frauen, im „Patriarchat“ beherrschen und unterdrücken könne. Ein Mittel dafür sei die Sprache: […]

Netzfund: Club der klaren Worte

Kürzlich stießen wir auf die Website Club der klaren Worte. Markus Langemann, ein Münchner Medienunternehmer, gründete dieses Portal im Winter/Frühjahr 2020 aus Sorge um die Demokratie in Deutschland. Er beobachtete eine „dramatische Schieflage“ unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Bei der „Vierten Gewalt“, den Medien, bemerkte er, dass „viele Akteure in der Presse von Journalisten zu Aktivisten mutieren“ […]

Wie human ist diese Flüchtlingspolitik?

Zwei brutale Verbrechen in Frankreich erlebten wir im letzten Monat: den Mord eines Lehrers bei Paris sowie drei Morde in einer christlichen Kirche in Nizza, verübt durch muslimische Einwanderer/Flüchtlinge. Dazu in Dresden ein Mord nach Angriff auf ein homosexuelles Paar. Wie human ist unsere Einwanderungs- und Flüchtlingspolitik: Human gegenüber Einheimischen? Human für die Immigranten? Morde […]

Merkel: Politik des Als-Ob

Die Merkel-Regierung argumentiert, ihre Maßnahmen seien alternativlos, moralisch geboten. Sie sonnt sich in der eigenen Hochmoral. Aber: Ihre Maßnahmen befördern die propagierten Ziele nicht; sie tun nur so. Es ist Symbolpolitik, eine Politik des Als-Ob. Die LKR bringt vier zentrale Beispiele: Einwanderungspolitik Das Als-Ob: Wir retten die Mühseligen und Beladenen der Dritten Welt, die ohne […]

Corona – die Abrechnung

Corona ist gefährlich, wenn es unterschätzt wird. Aber: (a) Die Schäden durch das Regierungshandeln sind inzwischen viel höher als die Schäden durch das Virus selbst. (b) Die Corona-Notlage wird für andere Zwecke missbraucht. (c) Grund- und Freiheitsrechte sind in Gefahr. – Was die LKR fordert, sehen Sie hier. […]

LKR – 8. Bundestagspartei!

Der bisher parteilose Bundestagsabgeordnete Uwe Kamann ist LKR-Mitglied geworden! Damit ist die LKR die 8. Partei, die mit einem Abgeordneten im höchsten deutschen Parlament vertreten ist. Uwe Kamann erklärte dazu (siehe Presseerklärung), „dass es in der deutschen Politik ein konservativ-wirtschaftsliberales Politikangebot dringender denn je braucht.“ – Hier „ist ein Vakuum entstanden, das keine der etablierten […]

Zur Corona-Demo 29.8.

Die LKR Hamburg ist äußerst bestürzt über den Berliner Innensenator Geisel, der ihm nicht genehme Demonstrationen unter Vorwänden und – gerichtlich festgestellt – falscher Rechtsanwendung verboten hat, während er Demonstrationen ihm genehmer linker, auch offen gewalttätiger Gruppierungen, billigt. Zum Glück ist der Innensenator dank unserer Gerichte damit nicht durchgekommen. Wir halten einen solchen Innenminister für […]

Die Corona-Demo 29.8.

Der Versuch des rot-rot-grünen Berliner Senats, die Corona-Demo zu verbieten, ist ein Zeichen für die doppelten Maßstäbe der rot-rot-grünen Berliner Landesregierung. Er ist ein Zeichen dafür, wie sehr die linke politische Klasse bereit ist, das Recht in grundgesetzwidriger Weise zu missbrauchen. Lesen Sie dazu die Stellungnahme der LKR Hamburg. […]