Bundestagswahl: Ergebnisse der LKR

Bildnachweis: Bild von Frauke Riether auf Pixabay

Hamburg: Erst- und Zweitstimmen der LKR

Die LKR ist in Hamburg mit einer Landesliste in allen 6 Wahlkreisen angetreten, aber nur in einem Wahlkreis mit einem Direktkandidaten. Dort in Hamburg-Nord hat Steffan Nethe mehr Erststimmen für sich geholt als Zweitstimmen für die Partei; aber es gab für die LKR immer noch prozentual deutlich mehr Stimmen als in den übrigen Wahlkreisen. Hier die Ergebnisse im einzelnen:

GebietZweitstimme%Erststimme%
Hamburg2460,024
Mitte490,027
Altona240,016
Eimsbüttel230,014
Nord630,0341790,097
Wandsbek440,025
Bergedorf-
Harburg
430,027
Ergebnisse Hamburg

Deutschland: LKR-Zweitstimmen

Die LKR ist in 9 der 16 Bundesländer angetreten:

GebietZweitstimmen in %
Deutschland0,024
Berlin0,068
Rheinl.-Pfalz0,045
Schlesw.-Holst.0,041
Nieders.0,029
Hessen0,029
Bad.-Württ.0,027
Hamburg0,026
Bayern0,024
Nordrh.-Westph.0,024
Durchschn. Bundesländer, in denen die LKR angetreten ist0,029
Ergebnisse Deutschland

Bewertung

Die Ergebnisse sind enttäuschend. Für unser erstes Ziel, die Erreichung der Wahlkampfkostenerstattung, hätten wir 20 mal so viele Stimmen holen müssen. Die LKR hat es offenbar nicht verstanden, sich das liberal-konservative Spektrum in der deutschen Wählerschaft, welches nicht unbedeutend ist, zu erschließen. Warum das so ist, wird ein wichtiges Thema der innerparteilichen Diskussion sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 8 =